AlbertBuckGoretzki

 

Mit Christian Buck verbindet mich eine langjährige Freundschaft und das zu Hause sein auf Bass und Gitarre; anfänglich lief man sich bei Gitarrenseminaren und coolen Rockkonzerten über den Weg, später gemeinsames (wenn auch zeitversetztes) Studium bei Frank Bungarten. Das führte Christian über den Studienort Luzern nach Zürich , wo es im März 2009 zu einem großartigen Doppelbaß im Rahmen von Hideto Heshikis Tanzabend „serpens“ kam - die Musik konzipiert von melkbook mit Gästen.

melkbooks zweite Hälfte Alex Goretzki kenne ich ebenfalls seit seligen hannoveraner Tagen - „serpens“ stellte allerdings die erste musikalische Kollaboration dar; Es wird nicht die letzte sein!